Vom Bannen der Geistlichen

Auch zu Rindschleiden hielt sich ein Geistlicher auf, welcher der franzosischen Republik den Eid der Treue verweigerte. Als er eben mit der Hausfrau im Gespräch stand, erschienen plötzlich Gendarmen, um ihn mit sich wegzuführen. "Gebt den Herren ein Schnapschen", sagte er zur Hausfrau, und winkte derselben in die Küche zu kommen. Dort sagte er: "Wenn ihr glaubt, daß ich die Grossbuser Hecken hinter mir habe, dann sagt zu den unbeweglich dastehenden Gendarmen: Macht euch fort. Erst dann werden sich dieselben von der Stelle bewegen können."

Lehrer Schlösser zu Esch-an-der-Sauer
(Nr. 859 C. N. GREDT: Sagenschatz des Luxbg. Landes}


index